Proeslerstrasse Office Complex 所在城市: Nuremberg, Germany

项目类型:
办公空间
服务:
建筑设计
工作室:
杜塞尔多夫
客户:
P & P Gruppe

证书:

MARKANTER BÜROKOMPLEX IN NÜRNBERGS WESTEN

地图位置

重要信息

Includes:
Two office buildings, a parking garage and underground parking
Area:
21,200m² GBA
Status:
Scheduled to complete in 2022
Umfasst:
Ensemble aus zwei Bürogebäuden, einem Parkhaus und einer gemeinsam genutzten Tiefgarage; insgesamt ca. 268 Stellplätzen
Fläche:
Gesamt-BGF ca. 21.600 m²
BGF Bürogebäude ca. 11.200 m²
BGF Parkhaus ca. 5.600 m²
BGF Tiefgarage ca. 4.800 m²
Status:
Fertigstellung Frühjahr 2023

Office buildings beside the Main-Danube Canal

The Proeslerstrasse office scheme in Nuremberg provides two office buildings and a parking garage as well as an underground car park. The site is located in the west of the city, adjacent to the Main-Danube Canal.

The two five-level office buildings are angled to face each other, with a parking garage between them. Between the office buildings and the parking garage are two landscaped courtyards which open up to Proeslerstrasse and lead people to the respective entrances.

Büroneubau mit Blick auf den Main-Donau-Kanal

Der Entwurf sieht für das Baugrundstück im Westen Nürnbergs, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Main-Donau-Kanal gelegen, ein Ensemble aus zwei Bürogebäuden und einem Parkhaus sowie eine gemeinschaftlich genutzte Tiefgarage vor.

Die beiden fünfgeschossigen Bürogebäude sind winkelförmig einander zugewandt und werden durch ein mittig gelegenes Parkhaus ergänzt. Zwischen den Bürogebäuden und dem Parkhaus entstehen zur Proeslerstraße zwei begrünte Innenhöfe, über die die Bürobauten zukünftig erschlossen werden.

A memorable landmark for passing motorists

On the other sides of the buildings, facing towards the south-western ring road and the Main-Danube Canal, the upper office levels, with their striking glass facades, are prominently on display to passing motorists.

The office floors are orientated around a centrally positioned access point so that each floor can be divided into two units, with rentable floor areas starting from 350m². The units allow flexible fit-outs for open-plan offices, combi-offices or a traditional cubicle configuration, as required.

Prägnante Fassade

Der Entwurf zeigt eine Fassade aus vorgefertigten, anthrazitfarbenen Betonelementen, ergänzt durch großformatige Fenster, die die Büroflächen großzügig mit Tageslicht versorgen. Entlang der Südwesttangente und des Main-Donau-Kanals schieben sich die oberen Büroetagen mit prägnant gestalteter Glasfassade in das Blickfeld des vorbeifahrenden Betrachters.


Das zweite Obergeschoss ist als gläsernes Band konzipiert, das die obersten beiden Geschosse zum Schweben bringt. Dreigeschossige Rücksprünge der Fassade markieren die Eingänge, an die sich die Treppenhäuser mit Aufzugkernen anschließen.

A 'floating' visual effect

The facade is designed with pre-cast, pigmented concrete panels combined with large windows, which provide the offices with plenty of daylight. The second-floor façade is conceived as a glass band, with the two upper floors seeming to float above; the effect is magnified by the cantilever towards the motorway. The facade is recessed over three levels to highlight the entrances, which connect to the stairwells and lift cores.

The building complex offers 16,800m² GBA of above-ground space, with the two office buildings offering 11,200m² of workspace and the parking garage providing 5,600m² of space for vehicles. Together with the 4,800m² underground car park, 268 car parking spaces and more than 100 bicycle spaces are provided. The green roofs of the office buildings and the car park create attractive roof terraces in which the building’s users can relax and enjoy the great views over the Nuremberg region.

Flexible Grundrisse

Die Büroflächen orientieren sich um einen zentral gelegenen Erschließungskern, so dass pro Geschoss bis zu zwei Mieteinheiten ab einer Größe von ca. 350 m² gebildet werden können. Die Mieteinheiten sind flexibel aufteilbar: Großraumlösungen sind ebenso möglich wie Kombibüros oder die Ausbildung von klassischen Lösungen mit Zellenbüros.


Der Gebäudekomplex verfügt insgesamt über ca. 16.800 m² oberirdische Bruttogeschossfläche, wovon ca. 11.200 m² auf die zwei Bürogebäude entfallen und um die 5.600 m² auf das Parkhaus. Zusammen mit der Tiefgarage (ca. 4.800 m²) können so insgesamt 268 PKW-Stellplätze sowie mehr als 100 Fahrradabstellplätze abgebildet werden. Auf den begrünten Dächern der Bürogebäude und des Parkhauses bieten Dachterrassen den Nutzern Rückzugsmöglichkeiten und Ausblicke in die Metropolregion Nürnberg.

​Chapman Taylor was appointed by P & P Gruppe to design this office complex in the German city of Nuremberg.

Chapman Taylor wurde von der P & P Gruppe mit der Neubauplanung dieses Bürokomplexes in Nürnberg beauftragt.

Hendrik Wirths

副董事, 杜塞尔多夫

Hendrik finished his studies at Cologne University of Applied Sciences in 1998, becoming a qualified architect in 2001 and subsequently working in Lisbon, Bolzano and Cologne.  

Hendrik specialises in problem-solving throughout the planning and construction process – from the initial concept design through to all levels of planning and development, specification, bidding, site supervision and final acceptance. He is passionate about the need to foster collaborative working relationships between all of the parties involved in order to successfully complete a project.

His main focus is on residential construction, though he has experience in other fields, such as office and commercial buildings, childcare facilities and construction in existing contexts.

Hendrik joined Chapman Taylor Düsseldorf in 2017. As Project Manager, he leads the team for the office building development “Godesberger Allee” in Bonn and two residential projects in Bavaria. He also supports with personnel deployment planning.   

Areas of expertise:

Residential / Office and Commercial Buildings / Construction in existing contexts


Hendrik Wirths arbeitet seit 2017 als Projektleiter bei Chapman Taylor in Düsseldorf. Aktuell ist er für den Neubau eines Bürogebäudeensembles in Nürnberg sowie für Wohnungsbauprojekte mit insgesamt 350 Wohneinheiten verantwortlich.

Nach Beendigung seines Studiums sammelte er in Lissabon, Bozen und Köln umfangreiche Erfahrungen bei der Planung und Realisierung unterschiedlichster Bauaufgaben. Von der ersten Konzeptskizze bis zur Übergabe nach Fertigstellung arbeitete er dabei im gesamten Leistungsbild der HOAI.

Neben dem Schwerpunkt Wohnungsbau realisierte er Neu- und Umbauprojekte aus den Bereichen Büro, Handel und Kinderbetreuungseinrichtungen.

Schwerpunkte:

Wohnungsbau / Büro / Einzelhandel/ Bauen im Bestand

caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube