Office building Godesberger Allee 138 tops out in Bonn, Germany

Richtfest in der Godesberger Allee in Bonn

The Godesberger Allee 138 office development has officially topped out in Bonn, Germany.

The occasion was marked at a ceremony attended by senior figures from client Fondara, and members of the design and construction teams.

Der nächste Meilenstein bei der Umsetzung des Bürogebäudes Godesberger Allee 138 ist erreicht. Nach 9-monatiger Bauzeit lud die Bauherrin, die Fondara Immobilien AG, am 10. Mai 2019 zum Richtfest für den Büroneubau ein. An den Feierlichkeiten waren der Bürgermeister der Stadt Bonn Reinhard Limbach sowie Klaus Uckel und Dr. Jörn Sonnenburg vom zukünftigen Mieter DLR (Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum) sowie Vertreter aller am Projekt beteiligten Unternehmen zugegen.

Image copyright Fondara

Von links nach rechts: Jürgen Jeschenko (Bauunternehmen Oevermann) Ruprecht Melder (Chapman Taylor), Reinhard Limbach (Erster Bürgermeister der Stadt Bonn), Bettina Naumann (Fondara), Klaus Uckel und Dr. Jörn Sonnenburg (DLR), Bildrecht: Fondara

The Chapman Taylor-designed scheme will close one of the last gaps along the B9 state road in the southern part of the Bonn government district.

The new building is being constructed over an existing basement car park within view of the prominent Kreuzbauten building complex, and combines a simple geometrical form with a complex, relief-like façade.

Mit dem Bau des Bürogebäudes Godesberger Allee 138 wird eine der letzten verbleibenden Baulücken entlang der Bundesstraße B9 im südlichen Teil des Bundesviertels der Stadt Bonn geschlossen. Auf einer bestehenden Tiefgarage entsteht in Sichtweite zum prominenten Gebäudeensemble der Kreuzbauten ein zeitgemäßes Neubauvorhaben, das eine klare geometrische Form mit einer komplexen, reliefartigen Fassade verbindet.

The project, which Chapman Taylor was appointed to design by the Munich investment company Fondara, offers 11,000m² of above-ground gross built area over five floors, surrounding a landscaped inner courtyard. On the ground floor, a small F&B unit will face the street and will help bring activity to the immediate vicinity.

Work on this office project is scheduled to complete in February 2020.

Insgesamt bietet das Projekt des Münchener Investors Fondara Immobilien AG 11.000 m² oberirdische Bruttogeschossfläche. Die geplanten Büroflächen umschließen auf fünf Etagen einen begrünten Innenhof und werden entlang der Straße durch eine kleine Gastronomiefläche sinnvoll ergänzt.

Die Fertigstellung des von Chapman Taylor geplanten Bauvorhabens ist für Februar 2020 geplant.

Hendrik Wirths

副董事, 杜塞尔多夫

Hendrik finished his studies at Cologne University of Applied Sciences in 1998, becoming a qualified architect in 2001 and subsequently working in Lisbon, Bolzano and Cologne.  

Hendrik specialises in problem-solving throughout the planning and construction process – from the initial concept design through to all levels of planning and development, specification, bidding, site supervision and final acceptance. He is passionate about the need to foster collaborative working relationships between all of the parties involved in order to successfully complete a project.

His main focus is on residential construction, though he has experience in other fields, such as office and commercial buildings, childcare facilities and construction in existing contexts.

Hendrik joined Chapman Taylor Düsseldorf in 2017. As Project Manager, he leads the team for the office building development “Godesberger Allee” in Bonn and two residential projects in Bavaria. He also supports with personnel deployment planning.   

Areas of expertise:

Residential / Office and Commercial Buildings / Construction in existing contexts


Hendrik Wirths arbeitet seit 2017 als Projektleiter bei Chapman Taylor in Düsseldorf. Aktuell ist er für den Neubau des Bürogebäudes Godesberger Allee in Bonn sowie für zwei Wohnungsbauprojekte in Fürth mit insgesamt 290 Wohneinheiten verantwortlich.

Nach Beendigung seines Studiums sammelte er in Lissabon, Bozen und Köln umfangreiche Erfahrungen bei der Planung und Realisierung unterschiedlichster Bauaufgaben. Von der ersten Konzeptskizze bis zur Übergabe nach Fertigstellung arbeitete er dabei im gesamten Leistungsbild der HOAI.

Neben dem Schwerpunkt Wohnungsbau realisierte er Neu- und Umbauprojekte aus den Bereichen Büro, Handel und Kinderbetreuungseinrichtungen.

Schwerpunkte:

Wohnungsbau / Büro / Einzelhandel/ Bauen im Bestand

Ruprecht Melder (Dipl. Ing. Architekt (Univ.))

董事, 杜塞尔多夫

Ruprecht joined Chapman Taylor in 1995 and is responsible for the design and delivery of retail, office and hospitality projects in our Düsseldorf studio. He became joint Managing Director in 2013 to support the growth of the business and continues to oversee project work in Germany and Austria.

He has successfully established the role of 'General planner' within the Düsseldorf studio and has an established track record leading general planner teams on large-scale projects. 

Areas of expertise:

General Planner / Retail / Mixed-use / Offices 

Ruprecht ist seit 1995 bei Chapman Taylor und ist verantwortlich für die Konzeption und Durchführung von Einzelhandels-, Büro- und Mixed-Use-Projekten in unserem Büro in Düsseldorf.

Im Jahr 2008 wurde Ruprecht Melder als Prokurist Teil der Geschäftsführung und ist seit 2013 als Geschäftsführer für die Leitung und die Entwicklung des Düsseldorfer Standortes zuständig.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die des Generalplaners. Diesen Aufgabenbereich hat Ruprecht im deutschen Büro etabliert und hat sich als Leiter von Generalplanungs-Teams bei Großprojekten erfolgreich bewährt.

Schwerpunkte:

Generalplanung / Einzelhandel / Mixed-Use / Bürobau

caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube