Chapman Taylor wins design competition for BOB Airport City office building in Düsseldorf

Vierter Büroneubau in der Airport City Düsseldorf

Chapman Taylor has won a design competition to create a new office development, BOB Airport City, in Düsseldorf.

The 14,750m² GBA building creates six office floors and two underground car parking levels with 115 car parking spaces. The central access, with an open stairwell and two elevators, is bright and spacious and offers the flexibility to subdivide the floor into as many as three units per level, with a rentable floor area starting from 230m².

The multi-space floor plan allows for a combination of cubicles, open-plan offices, team offices, quiet spaces and zones for different kinds of communication, creating a diverse range of workspaces for differing requirements.

A double-height entrance space opens the building to the street, with the entrance located in the courtyard, which is visually unified with the courtyard of the neighbouring building.

The facade has been designed as a high-quality curtain wall with a 1.35m grid to allow efficient and flexible fit-out of the office spaces. A varied mix of wide, fixed and narrow glazing, offset from one level to the next, combines with solid elements in three different shades of grey to create a lively appearance for the new building.

The design competition was conducted by Aachen-based office developers BOB efficiency design AG. Following on from our AirGate, AirPark and AirView projects, this will be the fourth office building that Chapman Taylor has designed for one of the most dynamic office locations in the city.

With this development of building plot 9, the last gap along the south side of the curved Klaus-Bungert Strasse will be closed. The design adopts the u-shaped structure specified in the draft zoning plan.

Mit diesem Entwurf von Chapman Taylor konnte die BOB efficiency design AG ein Investorenauswahlverfahren in der Airport City Düsseldorf für sich entscheiden. Nach dem Airgate, dem Airpark und dem Airview realisiert Chapman Taylor damit bereits das vierte Bauvorhaben an einem der dynamischsten Bürostandorte der Landeshauptstadt.

Mit der Bebauung des Baufeldes 9 wird der letzte Baustein entlang der Südseite der bogenförmigen Hauptachse Klaus-Bungert-Straße gesetzt. Der Entwurf nimmt den im B-Plan-Vorentwurf vorgegebenen u-förmigen Baukörper auf. Das Gebäude öffnet sich durch ein zweigeschossiges Entree zur Straße; der Eingang befindet sich im Innenhof, der zusammen mit dem Hof des Nachbargebäudes eine gestalterische Einheit bildet.

Auf sechs oberirdischen Geschossen und einer zweigeschossigen Tiefgarage bietet das Gebäude ca. 14.750 m² Bruttogeschossfläche. Die zentrale, lichtdurchflutete Haupterschließung mit offener Treppe und zwei Aufzügen ermöglicht eine Aufteilung in bis zu 3 Büroeinheiten ab 230 m² vermietbarer Fläche. Der Multispace Grundriss erlaubt die Kombination aus Zellenbüros, Open Space, Teambüros, Rückzugräumen und diversen Kommunikationszonen. Vorgedachte Flächenmodule bieten einen Baukasten für den Mieter, aus dem er sich bedienen kann.

The multi-space floor plan allows for a combination of cubicles, open-plan offices, team offices, quiet spaces and zones for different kinds of communication, creating a diverse range of workspaces for differing requirements.

A double-height entranceway opens the building to the street, with the entrance located in the courtyard, which is visually unified with the courtyard of the neighbouring building.

The facade has been designed with a 1.35m grid to allow efficient and flexible fit-out of the office spaces. A varied mix of wide fixed windows and narrow openable windows, offset from one level to the next, combines with solid elements in three different tones to create a lively appearance for the new building.

Following on from our AirGate, AirPark and AirView projects, this will be the fourth office building that Chapman Taylor has designed for one of the most dynamic office locations in the city.

More information can be found at www.bob-ag.de

Die Fassade ist als hochwertige Vorhangfassade konzipiert, die mit einem Fassadenraster von 1,35m einen effizienten und flexiblen Ausbau der Büroflächen ermöglicht. Durch das Wechselspiel von breiten festverglasten und schmalen, zu öffnenden Glasfeldern, die geschossweise versetzt sind, und den in drei unterschiedlichen Tönen eingefärbten Massivelementen entsteht ein lebendiges Erscheinungsbild.

Das BOB.Düsseldorf Airport City wird nach dem Serien-System BOB, dass sich durch maximale Energieeffizienz und konsequente Nachhaltigkeitsstrategie auszeichnet, von der gleichnamigen Gruppe entwickelt, gebaut und betrieben. BOB steht für Balanced Office Building und ist ein Serienprodukt mit individueller Architektur aber identischer Technik und Funktion. Raumklima, Energiekonzept, Flächenmodule, E-Mobility-Konzept und vieles mehr sind bei jedem BOB identisch. Das System ist langjährig erprobt und so optimiert, dass BOB heute das energieeffizienteste Bürogebäude Deutschlands ist. Jeder BOB wird nach den Kriterien des DGNB Gold Zertifikates ausgebaut. Mehr Informationen unter www.bob-ag.de

BOB.Airport City Düsseldorf aims to be the most environmentally sustainable office building in Germany.
-

Ruprecht Melder (Dipl. Ing. Architekt (Univ.))

董事, 杜塞尔多夫

Ruprecht joined Chapman Taylor in 1995 and is responsible for the design and delivery of retail, office and hospitality projects in our Düsseldorf studio. He became joint Managing Director in 2013 to support the growth of the business and continues to oversee project work in Germany and Austria.

He has successfully established the role of 'General planner' within the Düsseldorf studio and has an established track record leading general planner teams on large-scale projects. 

Areas of expertise:

General Planner / Retail / Mixed-use / Offices 

Ruprecht ist seit 1995 bei Chapman Taylor und ist verantwortlich für die Konzeption und Durchführung von Einzelhandels-, Büro- und Mixed-Use-Projekten in unserem Büro in Düsseldorf.

Im Jahr 2008 wurde Ruprecht Melder als Prokurist Teil der Geschäftsführung und ist seit 2013 als Geschäftsführer für die Leitung und die Entwicklung des Düsseldorfer Standortes zuständig.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die des Generalplaners. Diesen Aufgabenbereich hat Ruprecht im deutschen Büro etabliert und hat sich als Leiter von Generalplanungs-Teams bei Großprojekten erfolgreich bewährt.

Schwerpunkte:

Generalplanung / Einzelhandel / Mixed-Use / Bürobau

Andrew Mackay (Architect B.Arch. (Hons) B.PD)

Prokurist, 杜塞尔多夫

Andrew joined Chapman Taylor’s Düsseldorf studio in 2007 and became an Associate Director in 2011. He leads the concept design team and has been responsible for some of the studio’s key projects in recent years, particularly in the mixed-use, masterplanning and retail sectors.

Prior to working at Chapman Taylor, Andrew has worked for practices in Australia, where he received his architectural degree, New Zealand, the UK, the Netherlands and Germany.

His wide-ranging design experience gained from working on different building types in different cultures and environments serves to strengthen Chapman Taylor’s Düsseldorf studio. 

Areas of expertise:

Design / Mixed-use / Masterplanning / Retail / Office

Andrew ist seit 2007 bei Chapman Taylor tätig, seit 2018 ist er Prokurist im Düsseldorfer Büro. Als Leiter des Entwurfsteams hat er in den vergangenen Jahren eine Vielzahl wegweisender Projekte realisiert und betreut aktuell eine große Bandbreite unterschiedlichster Bauvorhaben.

Vor seiner Tätigkeit bei Chapman Taylor arbeitete Andrew für Unternehmen in Australien - wo er seinen Abschluss in Architektur machte-, in Neuseeland, Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland.

Seine weitreichenden Erfahrungen in allen Stufen der Gestaltung und Umsetzung verschiedener Gebäudetypen in verschiedenen Kulturen und Umgebungen stärken und bereichern das Düsseldorfer Büro.

Schwerpunkte:

Entwurf/ Mixed-Use/ Masterplanung/ Einzelhandel/ Büro

相关项目

All Projects
caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube