PLAZA Grafinger Strasse mixed-use precinct opens in Munich

Mixed-Use-Komplex Plaza Grafinger Strasse in München eröffnet

The PLAZA mixed-use development at Grafinger Strasse in Munich’s Werksviertel district has opened to the public.

PLAZA Grafinger Strasse will be the central development in a new district in Munich, on a 7,340m² former industrial site within the city’s inner ring. The former industrial precinct, near to the Munich East railway station, will be transformed into an attractive area for urban living, working, entertainment and culture.

Am 07.11.19 wurde der Mixed-Use-Komplex PLAZA Grafinger Straße im Münchener Werksviertel feierlich eröffnet.

Das PLAZA Grafinger Straße wird das Herzstück des neuen Werksviertels, einem ehemaligen Gewerbe- und Industrieareal in direkter Nachbarschaft zum Münchener Ostbahnhof. Auf dem 39 Hektar großen Areal wird hier in den kommenden Jahren ein urbanes Quartier entstehen, das Raum für eine lebendige Nutzungsmischung aus Wohnen, Arbeiten, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kindergärten und Einzelhandel bietet.

©Moxy Munich Ostbahnhof

Shopping occupies most of the development’s ground floor, while separate buildings with various functions complete the block perimeter on the upper levels.

The individual buildings are occupied by a new hotel, extended-stay apartments, offices and a fitness and sports medicine building, over which a climbing centre cantilevers.

Diese angestrebte, lebendige Nutzungsmischung findet sich auch im PLAZA-Gebäudekomplex wieder: Während das Erdgeschoss geschlossen über das gesamte Grundstück mit einem Nahversorgungszentrum überbaut wird, löst sich die aufsteigende Randbebauung in separate Baublöcke auf, die einen begrünten Innenhof einrahmen, welcher über eine großzügige Freitreppe im Süden erschlossen wird.

Die einzelnen Baublöcke gliedern sich in ein klassisches Hotel, ein Extended-Stay-Hotel, ein Bürogebäude sowie ein Gebäude für Fitness und Gesundheit, das von einer Kletterhalle überragt wird.

©Residence Inn Munich Ostbahnhof

Chapman Taylor designed this core part of the area’s regeneration on behalf of R&S Immobilienmanagement GmbH, a subsidiary of Rhode & Schwarz. Congratulations to everyone involved in realising this exciting urban regeneration project.

Im Auftrag der R&S Immobilienmanagement GmbH, einer Tochtergesellschaft von Rhode & Schwarz, entwarf Chapman Taylors Düsseldorfer Büro den Gebäudekomplex und zeichnet zudem für die Ausführungsplanung verantwortlich. Glückwunsch an alle, die an der Umsetzung dieses eindrucksvollen Projekts beteiligt waren!

Jens Siegfried (Dipl. Ing. Architekt (FH))

Director, Düsseldorf

Jens joined Chapman Taylor’s London studio in 1989 and was instrumental in developing Chapman Taylor’s expansion into the European markets during the early 1990s.

He relocated to Germany in 2002 and is now joint Managing Director of Chapman Taylor’s Dusseldorf studio where he is responsible for the continued development and growth of the German business.

He has completed a wide range of projects and has an established track record in the design of retail and mixed-use schemes in Germany and Central and Eastern Europe.

Areas of expertise:

Concept design / Retail / Mixed-use

Jens ist seit 1989 bei Chapman Taylor und war in den 1990er Jahren maßgeblich an der internationalen Expansion des Büros in Europa beteiligt.

Mit der Gründung von Chapman Taylor Düsseldorf im Jahr 2002 übernahm er als Geschäftsführer die volle Verantwortung für die Weiterentwicklung und das Wachstum des deutschen Büros.

Er hat eine Vielzahl von Bauvorhaben in Deutschland, Zentral- und Osteuropa realisiert, sein Schwerpunkt liegt in der Planung von Einzelhandels – und Mixed-Use-Immobilien.

Schwerpunkte:

Konzeptentwurf / Einzelhandel / Mixed-Use

Leenete Tazhicherry (Dipl.-Ing. Architektin, BArch(Hons))

Associate Director, Düsseldorf

Leenete studied at Newcastle University in the UK and at RWTH Aachen University in Germany, graduating in 2005 and 2007 respectively, before beginning her career in London, gaining extensive experience in the residential sector. She led design teams on Construction and Delivery projects before joining Chapman Taylor’s Düsseldorf studio in 2015.

Leenete developed the Detailed Design for the façade at Plaza Grafinger Strasse in Munich, subsequently leading project teams on the new-build shopping centre Salzach Forum in Burghausen and the revitalisation of Krohnstieg Centre in Hamburg.

She has also been a key figure in rolling out revised CAD standards within the Düsseldorf studio and helping streamlining data structures.

Areas of Expertise:

Residential / Retail / Design Development / Construction / Delivery


Leenete hat an der Newcastle University in Großbritannien und an der RWTH Aachen in Deutschland studiert. Nachdem sie ihr Studium im Jahr 2005 bzw. 2007 erfolgreich abgeschlossen hatte, begann sie ihre Karriere in London, wo sie weitreichende Erfahrung im Bereich Wohnungsbau sammeln konnte. Sie leitete Entwurfsteams in der Ausführungsplanung, bevor sie 2015 zu Chapman Taylor in Düsseldorf kam.

Leenete entwickelte die Detailplanung für die Fassade des Plaza Grafinger Strasse in München und leitete danach Projektteams für den Neubau des Einkaufszentrums Salzach Forum in Burghausen und die Revitalisierung des Krohnstiegzentrums in Hamburg.

Sie hatte zudem eine Schlüsselrolle in der Entwicklung neuer CAD-Standards und der Rationalisierung der Datenstrukturen im Düsseldorfer Büro.

Seit 2018 ist sie Associate Director in unserem Düsseldorfer Büro.

Schwerpunkte:

Wohnungsbau / Einzelhandel / Entwurfsplanung/ Ausführungsplanung

Related Projects

All Projects
caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube