Construction preparations under way at Salzach Center in Burghausen

Vorbereitungen für den Baustart des Salzach Zentrums laufen auf Hochtouren

Following the grant of building permission for the Salzach Center in Burghausen, Bavaria, in autumn 2018, preparations for construction are under way. Demolition works are scheduled to start in the second quarter of 2019, with the shopping centre’s opening planned for the third quarter of 2021. Chapman Taylor was appointed by HBB Hanseatische Betreuungs und Beteiligungsgesellschaft to design the new shopping centre.

The existing 1970s centre will be replaced by a new development of 15,000m² GLA on two floors and a 400-space underground car park. Bright colours, high-quality materials and generous voids connect the two malls to the central multi-storey atrium.

At the shopping street (Robert-Koch-Straße) a new public space will be created. The centre’s entrance area will be covered by a striking glazed roof structure allowing a smooth visual transition between the interior and exterior.

The new building will be positioned closer to the adjacent main street and will serve as a distinctive landmark on the northern approach to the city.

Nachdem im Herbst 2018 die Baugenehmigung für das Salzach Zentrum in Burghausen erteilt wurde, laufen die Vorbereitungen für den Baustart auf Hochtouren. Im 2. Quartal 2019 soll mit den Abbrucharbeiten begonnen werden, die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2021 geplant. Chapman Taylor plant den Neubau des Einkaufszentrums im Auftrag der HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft. Der Gebäudekomplex des bestehenden Salzachzentrums aus den 70er Jahren wird durch einen Neubau mit einer vermietbaren Fläche von ca. 15.000 qm auf 2 Ebenen und ca. 400 Pkw-Stellplätzen in einer eingeschossigen Tiefgarage ersetzt. Helle Farben, hochwertige Materialien und großzügige Lufträume verbinden die beiden Ladenstraßen und das zentrale tageslichtdurchflutete Atrium.

Der neue Baukörper rückt wesentlich näher an die Marktler Straße heran und wird das Bild der nördlichen Stadteinfahrt als Auftakt zur Innenstadt städtebaulich und architektonisch neu prägen.

Zur Einkaufsstraße Robert-Koch-Straße entsteht ein neu gestalteter öffentlicher Stadtplatz, der von einer markanten, raumbildprägenden Dachstruktur überspannt wird. Deckenfelder, die näher zum Eingang des Salzach Zentrums liegen, werden geschlossen ausgeführt, Felder in den Randbereichen dagegen offen, so dass ein fließender Übergang zwischen Außen – und Innenraum entsteht.

Jens Siegfried (Dipl. Ing. Architekt (FH))

Director, Düsseldorf

Jens joined Chapman Taylor’s London studio in 1989 and was instrumental in developing Chapman Taylor’s expansion into the European markets during the early 1990s.

He relocated to Germany in 2002 and is now joint Managing Director of Chapman Taylor’s Dusseldorf studio where he is responsible for the continued development and growth of the German business.

He has completed a wide range of projects and has an established track record in the design of retail and mixed-use schemes in Germany and Central and Eastern Europe.

Areas of expertise:

Concept design / Retail / Mixed-use

Jens ist seit 1989 bei Chapman Taylor und war in den 1990er Jahren maßgeblich an der internationalen Expansion des Büros in Europa beteiligt.

Mit der Gründung von Chapman Taylor Düsseldorf im Jahr 2002 übernahm er als Geschäftsführer die volle Verantwortung für die Weiterentwicklung und das Wachstum des deutschen Büros.

Er hat eine Vielzahl von Bauvorhaben in Deutschland, Zentral- und Osteuropa realisiert, sein Schwerpunkt liegt in der Planung von Einzelhandels – und Mixed-Use-Immobilien.

Schwerpunkte:

Konzeptentwurf / Einzelhandel / Mixed-Use

caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube