Chapman Taylor appointed to design Schanzäckerstrasse residential and commercial building in Nuremberg

Chapman Taylor mit Neubauplanung eines Wohn- und Geschäftshauses im Nürnberger Gostenhofviertel beauftragt

Chapman Taylor has been appointed to design a five-storey residential and commercial building in the German city of Nuremberg.

The 7,800 m² GFA Schanzäckerstrasse development will include 55 residential units of between one and four rooms each as well as two commercial units which will create a lively street frontage. The building consists of three individual “houses“ which are differentiated in the façade by contrasting colours so that the exterior visually complements the prevailing scale of buildings in the wider district.

The site for the new building is located in the city’s attractive Gostenhof district, which borders Nuremberg’s Old Town to the south-west. The district has developed into a trendy district (“GoHo”) since the 1980s due to the arrival of many new pubs and cafés, artists’ studios, small alternative shops and start-ups, and it is now a popular place to live for students and young families.

The building plot, located on Schanzäckerstrasse, currently only includes a one-storey car dealership and will be redensified by the construction of the five-storey residential and commercial building in a way which complements its central location and which closes the gap in the block.

The site sits opposite the Kohlenhof urban development project currently being developed on the former railway tracks, where new office, retail and commercial space and a large public park are being created on 11 hectares of fallow land.

Chapman Taylor was commissioned by BAYIKO (Bayerisches Immobilien Kontor GmbH) to design the new building. Completion is scheduled for autumn 2022.

Im Auftrag der Bayiko plant Chapman Taylor ein fünfgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus in Nürnberg.

Das Grundstück für den Neubau befindet sich im attraktiven Gostenhofviertel, das südwestlich an die Nürnberger Altstadt grenzt. Das Viertel hat sich seit den 80er Jahren durch die kontinuierliche Ansiedlung von Kneipen und Cafés, Künstlerateliers, kleiner alternativer Läden und Startups zu einem Szeneviertel (GoHo) entwickelt, das mit seiner Lebendigkeit vor allem Studenten und junge Familien anzieht.

Auf den ehemaligen Gleisanlagen der Bahn, direkt gegenüber des Baugrundstücks gelegen, wird momentan das Stadtentwicklungsprojekt Kohlenhof umgesetzt. Auf 11 Hektar Brachfläche entstehen dort neue Büro-, Einzelhandels und Gewerbeflächen sowie ein großer öffentlicher Park.

Das Baugrundstück in der Schanzäckerstraße ist derzeit lediglich mit einem eingeschossigen Autohaus bebaut und wird durch den Neubau des fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses entsprechend seiner innerstädtischen Lage nachverdichtet und aufgewertet. Städtebaulich wird die Lücke in der Blockrandbebauung geschlossen.

Auf ca. 7.800 m² Bruttogeschossfläche (inkl. Tiefgarage) entstehen hier 55 Wohneinheiten mit ein bis vier Zimmern sowie zwei Gewerbeeinheiten zur weiteren Belebung der Straße. Die einzelnen Gebäudeteile werden in der Fassade farblich voneinander abgesetzt und tragen so der vorherrschenden Kleinteiligkeit des Viertels Rechnung.

Chapman Taylor wurde von der BAYIKO (Bayerisches Immobilien Kontor GmbH) mit der Planung des Neubaus beauftragt. Die Fertigstellung ist für Herbst 2022 geplant.

Hendrik Wirths

Associate Director, Düsseldorf

Hendrik specialises in problem-solving throughout the planning and construction process, from the initial concept design through to all levels of planning and development, specification, bidding, site supervision and final acceptance.

He is passionate about the need to foster collaborative working relationships between all of the parties involved in order to successfully complete a project.

Hendrik finished his studies at Cologne University of Applied Sciences in 1998, becoming a qualified architect in 2001 and subsequently working in Lisbon, Bolzano and Cologne. Hendrik joined Chapman Taylor's Düsseldorf studio in 2017.

Areas of expertise:

Residential / Office / Commercial Buildings / Construction in Existing Contexts

Hendrik Wirths arbeitet seit 2017 als Projektleiter bei Chapman Taylor in Düsseldorf. Aktuell ist er für den Neubau eines Bürogebäudeensembles in Nürnberg sowie für Wohnungsbauprojekte mit insgesamt 350 Wohneinheiten verantwortlich.

Nach Beendigung seines Studiums sammelte er in Lissabon, Bozen und Köln umfangreiche Erfahrungen bei der Planung und Realisierung unterschiedlichster Bauaufgaben. Von der ersten Konzeptskizze bis zur Übergabe nach Fertigstellung arbeitete er dabei im gesamten Leistungsbild der HOAI.

Neben dem Schwerpunkt Wohnungsbau realisierte er Neu- und Umbauprojekte aus den Bereichen Büro, Handel und Kinderbetreuungseinrichtungen.

Schwerpunkte:

Wohnungsbau / Büro / Einzelhandel/ Bauen im Bestand

caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube