Emotional & Individuell (CT Düsseldorf)

In diesem Artikel gibt Federico Rovetta, Architekt bei Chapman Taylor in Düsseldorf, einen kurzen Überblick über die Arbeit des Interior Design Teams in Düsseldorf.

E-Commerce ist auf dem Siegeszug, konventionelle Shopping-Center werden zu Auslaufmodellen, der Handel sucht sich neue Plätze - frei nach dem Motto „Krise schafft Veränderung“ hat Chapman Taylor sein Interior Design Team in Düsseldorf verstärkt - unter dem Begriff des „Place Making“ werden individuelle Lösungen entwickelt, die den immer wichtiger werdenden sozialen Aspekt der Einkaufszentren in den Fokus rücken und diese zur Wohlfühlzone machen, die alle Sinne anspricht.

Unser Anspruch ist es Orte zu gestalten, die ein gemeinschaftliches, zwischenmenschliches Einkaufs– und Aufenthaltserlebnis schaffen, das die Technologie alleine nicht bieten kann - Orte der Erfahrung, der Emotion und der Begegnung, an denen die BesucherInnen Zeit verbringen, sich wohlfühlen und Freunde treffen.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung unseres Lebensraumes existiert eine starke Sehnsucht nach dem Echten, Wahrhaftigen. Wir entwickeln individuelle Räume mit Persönlichkeit und Charakter, die allen an sie gestellten funktionalen Anforderungen gerecht werden und darüber hinaus einen echten Mehrwert für Konsumenten und Betreiber darstellen.

Mit Engagement und Leidenschaft betreut das junge Team die Projekte von der Entwicklung erster konzeptioneller Ideen bis zur Umsetzung in enger Abstimmung mit den jeweiligen Fachplanern. Bei Bedarf kann jederzeit auf das Know-how und die langjährige Erfahrung aller MitarbeiterInnen des Büros zurückgegriffen werden.

Dazu kommt selbstverständlich auch der regelmäßige Erfahrungsaustausch mit den Interior Design Teams der internationalen Chapman Taylor Büros, die bei Bedarf zu konkreten Projekten hinzugezogen werden.

Die besten Ideen entstehen durch gemeinsame Diskussionen und kreatives Brainstorming – 2 Wettbewerbserfolge und eine Vielzahl von Aufträgen für unterschiedliche Kunden lassen uns positiv in die Zukunft schauen.

Der Schwerpunkt unserer Projekte liegt momentan im Bereich Mall Design und Food Courts. Aktuell werden sowohl Neubau als auch Revitalisierungsprojekte wie z.B. das NOC in Weiden, die Dreiländer Galerie in Weil am Rhein, die Königshofgalerie in Mettmann und das in „Flair“ umbenannte ehemalige City Center in Fürth bearbeitet.

Andere Bereiche wie Freizeit und Büro nehmen derzeit Fahrt auf – wir freuen uns auf viele gemeinsame Projekte, sprechen Sie uns an.




Über den Autor
Federico Rovetta ist bei Chapman Taylor Düsseldorf als Architekt und Leiter des Interior Design Teams tätig. Geboren in Rom absolvierte Federico sein Architekturstudium an der TU Graz, Österreich. Seit seinem Eintritt bei Chapman Taylor im Jahr 2015 hat er an einer Reihe von nationalen und internationalen Projekten gearbeitet, mit Schwerpunkt auf großflächigen Einzelhandelsausstattungen und Renovierungen. Er und das Team sind inspiriert von der Herausforderung, bemerkenswerte Designlösungen für komplexe Projekte zu finden und das Konzept in die Realität umzusetzen.


Zu den wichtigsten Projekten gehören: Huma eleven, Wien / Noc Galerie, Weiden (im Bau) / Königshof Galerie, Mettmann (im Bau) / FLAIR Fürth (im Bau)

GET IN TOUCH: frovetta@chapmantaylor.com

caret-down-skewed caret-down-thin caret-down caret-left-thick caret-left-white caret-left caret-right-thick caret-right-white caret-right caret-up chinese cross download english facebook grid instagram linked-in list mail map pinterest play-button reset search-nobg search-square share twitter views wechat youtube